Corally SP12 

Der folgenden SP12 hat alle verfügbaren Optionen zu diesem Zeitpunkt. Da die schwarz-Leichtbau-Chassis. Ein T-Bar von Coral, ein T-Bar Regler und die Batterie-Klemme und die Vorderrad aufhängung.

Das gezeigte Modell ist neuwertig aus der eigenen Sammlung

In 1989 erschien der Corally SP12. Der 1:10 auch Pro10 klasse genannt ist entstanden. Die kleinere 1:12 Modelle kriegen ab 1989 die Nummer SP12 mit eine Buchstabe oder Zahl. Auch für die größere 1:10 Modelle werden die gleichen Nummern benutzt.

Die SP12 ist eine weitere Entwicklung von der SP2. Das Chassis ist komplett neu, so auch die Vorderradaufhängung. Es gibt aber noch mehr Möglichkeiten. So gibt es ein LW (light weight) Chassis und auch ein Kohlenfaser Chassis. Für die Vorderradaufhängung benutzt man wieder die Konstruktion von PK/Corally. Auch kann man wählen zwischen einzelne Tragarmen oder einen durchlaufenden Tragarm.

Das gezeigte Modell ist fast neuwertig aus der eigenen Sammlung.

 

 

 

 

 

 

Dieses SP12 ist ein Standard-Version, außer der superleichtbau Alu-farbigen Chassis. 

Das gezeigte Modell ist im perfektem Zustand aus der eigenen Sammlung.

 

 

 

 

Das Standard coral Chassis in Aluminium-Grau Farbe der SP12.

 

 

Das Superleichten coral Chassis in Aluminium-Grau Farbe der SP12.
Im Vergleich zum Standard-Chassis ist sehr viel Material entfernt.

 

Ein Leichtbau coral Chassis in der schwarzen Farbe der SP12.
Auch in diesem Chassis sind einige Stücke entfernt.

Home